2022-12-02

Freitag, 02.12.2022 – Husten Die Nacht Furchtbar durchhustete Nacht. Der Tag Am Morgen melde ich mich krank, denn der Husten ist in die Bronchien gewandert. Die meiste Zeit des Tages verschlafe ich. Später setze ich mich kurz an den Rechner und will ein paar Youtube-Videos schauen, doch da kriecht mir die Kälte in die Knochen… 2022-12-02 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Tagebuch

2022-12-01

Donnerstag, 01.12.2022 – Syrischer Krautsalat Die Nacht Steinlaustiefer Schlaf. Träume fielen in eine tiefe, schwarze Grube. Der Tag Homeofficeglück Zum Glück hatte ich meinen Homeofficetag auf den heutigen Donnerstag gelegt. Sonst hätte ich es nicht bis Düsseldorf schaffen: Meine Beine fühlten sich an, als könne man sie zusammen mit Pfeffer, Salz und Zwiebeln auf eine… 2022-12-01 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Tagebuch

2022-12-30

Mittwoch, 30.12.2022 – Der Kuss der Wunderschönen Komische Nacht. Mir träumte, ich wäre in der Bibliothek und müsste lange arbeiten. Kollegin B. war die letzte, die sich von mir verabschiedete. Da ich so unglaublich lange würde arbeiten müssen, hatte ich in einem Seitenflügel eine bezogene Matratze zum Schlafen vorbereitet. Meinen bequemen Jogginganzug hatte ich auch… 2022-12-30 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Tagebuch

2022-11-29

Dienstag, 29.11.2022 – CAT B40 Die Nacht Tiefschwarze, tiefschlafende Nacht. Mir träumte etwas von einem Zoo und auf dem Gitter saßen bunte Bären, die wie Stoffpuppen aussahen mit vielfarbigen Haarbüscheln übersäht waren. Sie schauten uns neugierig an. Der Tag Arbeitstag und Physio Ich stehe gegen halb acht Uhr auf. Der gestrige Tag steckt mir noch… 2022-11-29 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Tagebuch

2022-11-28

Montag, 28.11.2022 – Schlaukind Die Nacht Gestückelte Nacht. Mir träumte, in einer Welt nach der Klimakatastrophe gäbe es nur noch vier Nationen auf der Erde. Jede hatte ein Spezialgebiet: Wirtschaft, Forschung, Militär oder Liebe. Ich befand mich im Land des Krieges und bestaunte ein Plakat mit der Gesellschaftspyramide dieses Staates : Ganz an der Spitze… 2022-11-28 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Tagebuch

2022-11-27

Sonntag, 27.11.2022 – Tana Schanzara im Zug Der Tag Langer Schlaf im Jugendbett. Nach dem Aufstehen herze ich noch die kranke Mutter und fahre dann nach Duisburg zurück. Leider verpasse ich den Anschlusszug in Hagen, aber es fährt eine halbe Stunde später schon der nächste Zug nach Bochum. Unweit von mir sitzt ein Mann, der… 2022-11-27 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Tagebuch

2022-11-26

Samstag , 26.11.2022 – Theater Der Tag Den Wecker um sieben Uhr snoozte ich locker bis um acht Uhr durch. Nach dem Entfernen des Verbandes und einer Dusche frühstückte ich Spiegeleier auf Brot. Am Hauptbahnhof herrschte mal wieder Chaos und ich sah schon meine Ankunftszeit um eine bis zwei Stunden nach hinten wandern. Doch irgendwie… 2022-11-26 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Tagebuch

2022-11-25

Freitag, 25.11.2022 – Wutbürger mit Hähnchen Die Nacht Schlecht geschlafen, gegen sechs Uhr aus dem Bett gefallen. Der Tag Um sieben Uhr stand das Taxi vor der Tür. Erst wollte mich der Fahrer zu den Sana-Kliniken bringen, doch ich konnte den Irrtum noch rechtzeitig aufklären – die Strecke ist eh mehr oder weniger die gleiche.… 2022-11-25 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Tagebuch

2022-11-24

Donnerstag, 24.11.2022 – Gute Gesellschaft Die Nacht Nachtschlaf wieder steinartig. Mir träumte, mich würden ganz viele Menschen besuchen, um meine Wohnung aufzuräumen, zu putzen und auch sonstwie auf Vordermann zu bringen. Flöte schleppte einen Weihnachtsbaum heran, P. & B. kamen lachend herein, meine Eltern setzten sich ins Wohnzimmer. Ich hatte nicht einmal genügend Gläser für… 2022-11-24 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Tagebuch

2022-11-23

Mittwoch, 23.11.2022 – Anstrengend Die Nacht Sehr, sehr tief und fest geschlafen. Die Träume der Nacht sind wie Sand zerronnen. Im 5 Uhr (sic!) weckt mich der Wecker mit den Nachrichten. Ich höre, dass die Bundesregierung in Zukunft Übergewicht besteuern wolle. Großer Schrecken! Hellwach! Aber es waren dann doch nur Übergewinne. Der Tag Am Hauptbahnhof… 2022-11-23 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Tagebuch