Netzfunde

Simon kam aus Reading, westlich von London und war verliebt in Tina. Er kam gerade von der Uni und trug immer Hemden wie alle jungen Engländer in unserer Firma. Er sass Abende lang bei uns im Wohnzimmer mit Tina am Tisch, er bekochte sie, er himmelte sie an, sie liess es geschehen, machte ihm ein schönes Gesicht und wenn er wieder ging, kotzte sie sich bei mir über das Tommieschweinchen aus. 

Zusammenwohnen mit Tina in Madrid

Ja, so jemanden wie Tina kenne ich auch.


Das Scheitern an Hörbüchern. Mir geht es genauso: Podcasts ja, Hörbücher nein. Außerdem wird mir wieder schmerzhaft bewusst, wie sehr Roger Willemsen fehlt.


Satire als Waffe: Wolfgang Neuss, Kabarettist – WDR ZeitZeichen. Der Mann mit der Pauke, späte Kiffer-Ikone, humorvoller Kritiker der bräsigen Wirtschaftswunder-BRD: Wolfgang Neuss (gestorben am 5.5.1989) war ein herausragender Satiriker.


Sehr praktischer Dienst: Bei Songlink/Odesli kann man einfach einen Link zu einem Lied auf einer der größeren Musikplattformen (Youtube, Apple Music, Spotify …) rein kopieren und bekommt eine Landing-Page für den Song mit den Links auf die anderen Plattformen. Hier ein Beispiel.


Michael Seemann über Antisemitismus, Zionismus und White Supremacy. Das macht mich sehr, sehr nachdenklich und ich kann mich seiner Traurigkeit anschließen. Leseempfehlung!


Eva war mit Mann und Kind im ,,Salzspiel“ und da wäre ich mit einem angeschnupften Kind seinerzeit sicher auch gerne mal hingefahren. Hört sich ja einer tollen Idee für Familien mit kleinen Kindern an!


Die Zugpost berichtet über die Panoramawagen der SBB. Da bekomme ich gleich wieder Lust aufs Verreisen.

Schreibe einen Kommentar